Sind Sie für geschlechtergetrennte Sportwettbewerbe, z. B. reine Frauenläufe?